Weitere Projekte aus dem MR4B Netzwerk

Hier finden Sie alle Informationen zum Forschungsprojekt „LiDAR2BIM“ – Modellbasiertes PreEngineering mit durchgängiger BIM-Integration.

Modellbasiertes PreEngineering mit durchgängiger BIM-Integration

LiDAR2BIM

Überblick

Laufzeit:
01.09.2023 – 31.08.2025

Konsortialführerin:
Prof. Dr. Silvia de Lima Vasconcelos (HTW Berlin) – Digitalisierung in der Gebäudeplanung 

Projektleitung:
– Prof. Dr. Silvia de Lima Vasconcelos (HTW Berlin)
– Prof. Dr. Markus Krämer (HTW Berlin)
– Prof. Dr. Kristian Hildebrand (BHT)

unterstützt durch:

Ziel des Projekts

LiDAR2BIM knüpft mit der Entwicklung einer durchgängigen, aber auf offenen Standards basierenden Toolchain an und vereinfacht den Planungsprozess durch: 1. Automatisierung der Erfassung technischer Bestandsanlagen, Objekterkennung und Klassifizierung; 2. Transformation in BIM Light Objekte als Proxyelemente für die Nutzung in einer Engineering-Umgebung.

Die Problematik hoher Investitionskosten von 3D-Laserscannern greift das Projekt durch den Einsatz der LiDAR-Technologie auf, die in Consumer-Geräten (z.B. iPhone) ohne besondere Einweisung nutzbar ist.

Die Ergebnisse aus LiDAR2BIM geben Aufschluss darüber, welche Technologien und Methoden sich für die Umsetzung der Mixed Reality Anwenderprojekte in MR4B eigenen. Die hilfreichen Erkenntnisse fließen vorrangig in die MR4B-Projekte KEPLER, MR4SafeOperations und MR-Datenhub.

LiDAR2BIM ist eine wichtige Ergänzung zu den MR4B-Projekten und Bereicherung für das MR4B Bündnis.

Forschungsgebiete:

  • Modellbasiertes Planen im Bestand (BIM)
  • Engineering Prozessindustrie
  • Digitale Erfassungsmethoden (3D Scanning)
  • Computergrafik

Jetzt MR4B Partner werden!

Sie wollen Ihre Ideen und Fragen im Bündnis einbringen und unsere Region weiter voranbringen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! 

Kontakt